Ist „IS Defense“ der Nachfolger von „Hatred“?

ISDefenseHeute Nacht hat Destructive Creations, das Studio, das uns Hatred beschert hat, ein neues Spiel angekündigt:
IS Defense

Zu Recht fragt man sich wahrscheinlich zeitgleich 2 Dinge:

  1. Geht es um DEN „IS“?
  2. Ist es ein Nachfolger von „Hatred“?

Für die die es eilig haben:

  1. Ja
  2. Nein.

Die anderen lesen nach dem Break weiter.

„IS Defense“ spielt im fiktionalen Jahr 2020, in dem die Ausbreitung der ISIS völlig außer Kontrolle geraten ist.
ISIS hat sich komplett über Nord-Afrika verteilt, ist bis an die Zähne bewaffnet und auf alles und jeden Gegner vorbereitet, wild entschlossen Europa einzunehmen.

Der Spieler schlüpft in die Rolle eines NATO Soldaten, der am Maschinengewehr seinen Dienst verrichtet und dessen Aufgabe es ist, soviele Invasoren zu vernichten, wie es ihm nur möglich ist, bis er den heldenhaften Ruhm stirbt.

„IS Defense” is a game set in politically-fictional 2020 – where the
expansion of ISIS went out of hand. They took over all of Northern Africa,
spreading their genocidal understanding of the world’s order. Strongly
armed, vast in numbers and prepared for everything, the Islamic State is
launching the invasion upon Europe, over the entire Mediterranean Sea.

The player takes the role of NATO’s stationary machine-gun operator,
deployed to defend the shores of Europe. His task is to blast as many of
the invaders as possible, until his glorious death.

Nun ja, denkt man sich die Story mal weg, bleibt ein etwa 4-stündiger Rail-Shooter à la „Operation Wolf“ oder „Beach Head“ über, bei dem man einen Haufen Gegner wegballern muss, seine Waffen/Rüstungen upgraden kann und…
Ja, hmmm… Spaß haben kann?

Sicherlich ist der Hintergrund des Spiels und die brutale Umsetzung wieder mal einen Aufreger wert, aber so kennen und lieben wir Destructive Creations doch.

Und spaßig sieht der Trailer alle mal aus.

Ich hab’s jedenfalls mal für 6,66€ vorbestellt :)

Wer das Spiel auf Steam sehen will, kann es bei Greenlight hochvoten.


Werbung:

The following two tabs change content below.
Jan B-Punkt

Jan B-Punkt

CEO, bitch!
Ich bin Jan, der Hauptakteur bei janbpunkt.de. Naja, eigtl. bin ich sogar der einzige Schreiberling hier. 1980 in Eckernförde geboren, lebe ich aktuell mit meiner Frau in Kiel und habe Spaß an Technik, Gadgets und dem Internet. Außerdem fotografiere und zocke ich gern. Verständlich, dass die meisten Artikel sich daher auf eben jene Themen beziehen.

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Ist „IS Defense“ der Nachfolger von „Hatred“?"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Mario Berger
Gast

Ui, finde ich schob recht mutig, solch ein Spiel auf den Markt zu bringen.
Ich hätte etwas Angst, dass ich plötzlich IS Defence in Wirklichkeit vor der eigenen Haustür „spielen“ muss.

trackback

[…] als kurzes Update, falls jemand ebenfalls das neue Skandal-Spiel IS Defense von Destructive Creations vorbestellt hat: die Keys werden aktuell […]

wpDiscuz
Oh, Du willst schon weiter?
Vielleicht hast Du ja Lust, über weitere Beiträge, die hier erscheinen, informiert zu werden?

Unten stehen Dir dazu verschiedene Optionen zur Verfügung.

Wir sehen uns :)
Am Newsletter anmelden:
Seite empfehlen:
Jan B-Punkt folgen:
Dieses Popup taucht nur 1x pro Sitzung auf und kann über die X oder ESC geschlossen werden.
Blog abonnieren
Blog abonnieren
Vielen Dank. Ruf bitte jetzt Deine Mails ab, um den Newsletter-Empfang zu bestätigen.
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Kostenfreier Zugang zu Pornhub Premium am Valentinstag

Nun wollen wir dem Slogan des Blogs mal wieder gerecht werden und uns ein wenig um die spaßigen Inhalte des www...

Schließen