Angespielt: Ancestors Legacy

Diese Woche kam die Beta von Ancestors Legacy raus und ich hatte das Glück, einen von 30k Beta-Keys abzubekommen und konnte mir das Spiel somit kostenfrei anschauen.

Ancestors Legacy ist das neuste Werk von Skandal-Studio Destructive Creations (Hatred und IS Defense), welches im Genre der Echtzeit-Strategie angesiedelt ist.

Man kann dabei aus 4 verschiedenen Nationen (Vikinger, Angelsachsen, Slawen und Germanen) wählen, denen jeweils Einheiten aus 5 Klassen und diverse Gebäude zur Verfügung gestellt werden. Diese lassen sich upgraden und man kann verschiedene Buffs lernen, um die Einheiten zusätzlich zu stärken.

Die Einheiten sind dabei in Squads eingeteilt, von denen man zeitgleich bis zu 10 Stück befehligen kann.

Derzeit werden 2 Spielmodi angeboten: Domination und Annihilation.

Im ersten Modus muss man möglichst schnell die neutralen Siedlungen einnehmen und halten, um so Punkte zu seinen Gunsten zu generieren. Dabei gibt es ein Zeitlimit. Ist das Limit erreicht, gewinnt das Team mit den meisten Punkten.

Der zweite Modus ist der klassische „Vernichte Deinen Feind“-Modus. Ist ein Team vernichtet, hat das andere gewonnen.

Aktuell werden dazu 3 Karten angeboten. 1vs1, 2vs2 und 3vs3.

Damit sich 2 oder mehr Spieler eines Teams koordinieren können, gibt es neben dem Team-/Public-Chat auch die Möglichkeit auf der Minimap Befehle (angreifen, verteidigen, Rückzug etc) anzuzeigen.

Besonders geil finde ich die Action-Cam, mit der man direkt ins Geschehen zoomen und so die Schlacht sehr detailliert betrachten kann.

Für eine Beta spielt sich Ancestors Legacy schon sehr gut. Ab und zu klemmt mal eine Einheit und will sich nicht bewegen, aber insgesamt ist’s ein sehr gelungenes Spiel, welches auch Casual-Gamern gefallen könnte, weil die Spieltiefe sich aufgrund der überschaubaren Anzahl von Einheiten, Gebäuden und Upgrades in Grenzen hält.

In der fertigen Version wird es zusätzlich noch eine Einzelspieler-Modus (vermutlich als Kampagne) geben, allerdings kann man auch jetzt schon gegen eine 3-stufige KI antreten.

Der zukünftige Preis ist mir derzeit noch nicht bekannt. Wer mag, kann Ancestors Legacy bei Steam auf die Wunschliste schmeissen. Zur Beta kann man sich derzeit noch hier anmelden.

Nachfolgend noch das übliche Angespielt-Video.


Werbung:

The following two tabs change content below.
Jan B-Punkt

Jan B-Punkt

CEO, bitch!
Ich bin Jan, der Hauptakteur bei janbpunkt.de. Naja, eigtl. bin ich sogar der einzige Schreiberling hier. 1980 in Eckernförde geboren, lebe ich aktuell mit meiner Frau in Kiel und habe Spaß an Technik, Gadgets und dem Internet. Außerdem fotografiere und zocke ich gern. Verständlich, dass die meisten Artikel sich daher auf eben jene Themen beziehen.
Jan B-Punkt

Neueste Artikel von Jan B-Punkt (alle ansehen)

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
Oh, Du willst schon weiter?
Vielleicht hast Du ja Lust, über weitere Beiträge, die hier erscheinen, informiert zu werden?

Unten stehen Dir dazu verschiedene Optionen zur Verfügung.

Wir sehen uns :)
Am Newsletter anmelden:
Seite empfehlen:
Jan B-Punkt folgen:
Dieses Popup taucht nur 1x pro Sitzung auf und kann über die X oder ESC geschlossen werden.
Blog abonnieren
Blog abonnieren
Vielen Dank. Ruf bitte jetzt Deine Mails ab, um den Newsletter-Empfang zu bestätigen.
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Angespielt: Bomber Crew

Manchmal sind es die kleine Spiele, die einen richtig begeistern und mehr Spaß bieten, als die AAA-Titel von großen Studios....

Schließen