Fresstest – Hähnchengeschnetzeltes von FRoSTA

Gepostet in: Fresstest - FRoSTA

Heute gab’s mal wieder was Schnelles als warme Mahlzeit.

Die Wahl fiel auf auf das geschnetzelte Hähnchen von FRoSTA, welches – Achtung Spoiler – ziemlich geil war.

Aber der Reihe nach.

Verpackung

Die Verpackung wirkt unspektakulär, hat es aber im Prinzip in sich. Nicht nur, dass sie sich leicht (noch leichter mit einer Schere) öffnen lässt, nein, die Angaben auf selbiger finde ich sehr interessant.

So ist nicht nur eine ordentliche Zubereitsanweisung vorhanden, sondern ebenfalls eine sehr detaillierte List der Inhaltsstoffe inklusive deren Herkunft.

Das finde ich schon ziemlich geil und hat mich beeindruckt. Volle Punktzahl für die Einfachheit und dafür, dass mich das Marketing gecatcht hat.

Zubereitung

Tja, was soll ich sagen, ich habe die Herausforderung gesucht und das Menü in der Pfanne zubereitet.

Dabei hielt ich mich genau an die Zubereitungsanweisung und habe erfreulicher Weise keine 10 Minuten gebraucht, bis ich die Speise in mein Schüsselchen geben konnte.

Echt so einfach: Beutel auf, Inhalt in die Pfanne, paar Löffel Wasser dazu, heiß machen, weniger heiß machen, warten, fertig.

Aussehen und Geschmack

Kurz und knapp: ansprechend und lecker.

Alle Zutaten waren durchgegart, sahen zum Anbeißen aus und haben entsprechend gut geschmeckt.

Eine Nudel war ein wenig gummiartig in ihrer Konsistenz, das war aber zu verschmerzen und mag vllt. doch an mir gelegen haben.

Fazit

Die Menge von 500g war genug, um mich ausreichend zu sättigen.

Der Preis von 3,29€ (REWE) geht für mich absolut in Ordnung, wenn man bedenkt, dass dem Produkt – gemäß dem FRoSTA Reinheitsgebot – keine unnötigen Zusatzstoffe beigesetzt wurden und man meiner Meinung nach daher ein wirklich gesundes Fertigfressi bekommt.

Ich würd gern was zum Meckern finden, aber da ist nichts.

Volle Punktzahl für alles. Mahlzeit!

Bewertung für FroSTA Hähnchengeschnetzeltes

Wenn Dir dieser Beitrag geholfen hat und/oder Du mich finanziell unterstützen magst, kannst Du dies gerne per Paypal machen.

Bei Paypal spenden


Alternativ kannst Du Dir meinen Amazon-Partnerlink in die Favoriten legen und Amazon bei Deinen zukünftigen Einkäufen darüber aufrufen:

Amazon Partnerlink

Es entstehen Dir dadurch keine Mehrkosten, ich erhalte aber eine kleine Provision.


Über einen Kommentar freue ich mich natürlich auch :-)


The following two tabs change content below.

Jan B-Punkt

CEO, bitch!
Ich bin Jan, der Hauptakteur bei janbpunkt.de. Naja, eigtl. bin ich sogar der einzige Schreiberling hier. 1980 in Eckernförde geboren, lebe ich aktuell in Kiel und habe Spaß an Technik, Gadgets und dem Internet. Außerdem fotografiere und zocke ich gern. Verständlich, dass die meisten Artikel sich daher auf eben jene Themen beziehen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare