Rauchfrei – Tag 100

Leute, wie die Zeit vergeht!
Ein Blick auf diesen lustigen Kasten rechts hier im Blog (ich zähl ja nicht selber) hat mir gerade verraten, dass ich und Frauchen schon 100 Tage rauchfrei sind.

Der Hammer!

100 Tage sind zwar nicht viel, wenn man sie mit den 17 Jahren vergleicht, die ich am Glimmstengel hing, aber HEY! 100 TAGE!!!
Darauf erstmal ne Zigarre…

Insgesamt fühl ich mich doch richtig gut mit ohne Kippen.
Ich bilde mir ein, weniger Magenprobleme zu haben, obgleich ich immer noch auf meine 20mg Omeprazol pro Tag angewiesen bin, um meinen Magensäurehaushalt im Griff zu halten. Das dauerhafte Sodbrennen, welches ich bei Tag 25 geschildert hatte, war etwa eine Woche später weg, nachdem ich die Omeprazol wieder einnahm.

Luftmässig merke ich bisher keine Veränderung.
Die Treppen in den 4. Stock sind nach wie vor ein Killer – besonders mit Einkäufen. Das wird sich wohl auch in Zukunft nicht ändern.
Da ich ja aktuell gar keinen Sport treibe, fehlen mir weitere Vergleiche.

Was sich jedoch richtig bemerkbar macht, ist die Ersparnis des Geldes.
Bummelig 150 € mehr pro Monat sind nicht unbedingt die schlechteste Auswirkung.
Man darf aber nicht vergessen, dass ein Teil vom Gesparten für mehr Essen ausgegeben wird.

Wo wir gerade vom Essen reden:
ich muss dringend etwas am oben angesprochenen Sportmangel ändern, sonst werd ich richtig fett!
Ich merke jetzt schon, dass sich eine – für meine Verhältnisse – beachtliche Menge Fett im und am Bauch ansammelt.
Das geht so nicht!

Mal gucken, ob ich mich für’s Radfahren begeistern kann.
Ausflüge in die Kieler Umgebung sollen soooooo scheiße ja nicht sein.
Und Frauchen kommt bestimmt auch mit.

Ob ich ab und zu noch Verlangen nach einer Ziggi habe?
Ja. Definitiv.

Jedoch sind die Abstände dieser Anflüge und deren Intensität mittlerweile so groß bzw. klein, dass es mir kaum noch auffällt.
Ab und zu kommt mir noch ein „Jetzt ne Kippe“ über die Lippen, aber dann war’s das auch schon wieder.

Insgesamt erlebe ich die Nichtraucherei durchaus positiv und werde bestimmt noch eine Weile dabei bleiben ;)

 

The following two tabs change content below.

Jan B-Punkt

CEO, bitch!
Ich bin Jan, der Hauptakteur bei janbpunkt.de. Naja, eigtl. bin ich sogar der einzige Schreiberling hier. 1980 in Eckernförde geboren, lebe ich aktuell mit meiner Frau in Kiel und habe Spaß an Technik, Gadgets und dem Internet. Außerdem fotografiere und zocke ich gern. Verständlich, dass die meisten Artikel sich daher auf eben jene Themen beziehen.
Das könnte Dich auch interessieren:

2
Hinterlasse einen Kommentar

1 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Tim Friedrich

Freue mich darüber. Halte weiter durch. Nette Grüße auch ans Frauchen