Was in den letzten 2 Wochen geschah

Werbung:

Ach jaaaa.
2 Wochen lang nix geschrieben. Wie konnte das denn nur passieren?

Tja, meine Frau und ich hatten Urlaub und es war Kieler Woche.
Reicht doch eigtl. schon als Entschuldigung Ausrede, oder?

Ich hab es tatsächlich vorgezogen, das real life mit meiner Anwesenheit zu beehren.
Dort angekommen habe ich dann viele leckere, überteuerte Snacks zu mir ge*nom*men, „ein paar“ Bierchen und/oder Cocktails mit den Lieblingsmenschen getrunken und natürlich wurde auch das eine oder andere Konzert besucht.

Russkaja zum Beispiel.
Meine Fresse, gehen die live heftig ab.
Und nicht nur die Band, auch die Fans sind der Hammer.
Kein Wunder, denn so ziemlich jedes Lied reisst Dich nach spätestens 30 Sekunden mit.
Resistance is futile!
Kann man sich gar nicht vorstellen, wenn man das noch nie live gesehen hat.
Freue mich schon auf’s nächste Konzert. Frau sagte irgendwas von Hamburg im November.
Klingt gut!

MC Fitti war auch spitze.
Ein lustiges Kerlchen mit Vollbart, das – so hoffe ich – mit seinen Texten die Jugend ein ganz klein wenig auf die Schippe nimmt.
Macht Spaß da zuzuhören.
Mit der Meinung stehe ich in unserem Haushalt jedoch recht einsam da.
Macht aber nix. Ich mag die Mucke.
YOLO, Alter!

Zu guter Letzt haben wir noch unseren Joe Green bei der Karibik Bar im Schlossgarten besucht, sind diesmal aber kaum zum Mitgröhlen („singen“ kann man das bei uns nicht wirklich nennen) gekommen, weil einige liebe Menschen unserem Facebook-„Aufruf“ gefolgt waren und wir somit viel zu schnacken und zu lachen hatten.
War super toll mit euch :)

Fotografiert habe ich dieses Jahr gar nicht, aber die Fenja aka „Das Mädchen aufm Dach“ hat richtig klasse Aufnahmen von der KiWo gemacht, die echt einen Blick und ein Like wert sind.

Tja, und als ob dieser real life Kram noch nicht reichen würde, wurde ich parallel zum kommisarischen QA Lead bei den Fun Pimps ernannt und dementsprechend viel Zeit habe ich in 7 Days To Die investiert, da Alpha12 kurz vor dem Release steht und ich will, dass das ordentlich gemacht wird.
Also 1000x am Tag Mails checken, Tickets jonglieren und bugs bzw. bug-fixes testen und somit  die Schnittstelle zwischen Testern und Entwicklern darstellen. Puh!

So bestanden die letzten 2 Wochen für mich also aus Party und PC, was nicht immer einfach zu organisieren war, aber Smartphone sei Dank, dann doch irgendwie ging.

Es war sogar Zeit übrig, um ein wenig Longboard zu fahren.
Geht ja wieder. Arm ist quasi wieder heile und alle Physio-Termine sind erledigt!

Das war übrigens eine super Gelegenheit, meine neue Action Cam, die SJ4000 WLAN, mal auszuprobieren. Was dabei herausgekommen ist, kann man im nachfolgenden Video sehen.

Tja, morgen beginnt dann für 3 Tage erstmal wieder der Ernst des Lebens.
Der Urlaub ist vorbei, die Arbeit ruft.

Am Wochenende wird dann wieder mit dem Kind gefahren :)
Eigentlich ist das Leben doch schön.

The following two tabs change content below.
Jan B-Punkt

Jan B-Punkt

CEO, bitch!
Ich bin Jan, der Hauptakteur bei janbpunkt.de. Naja, eigtl. bin ich sogar der einzige Schreiberling hier. 1980 in Eckernförde geboren, lebe ich aktuell mit meiner Frau in Kiel und habe Spaß an Technik, Gadgets und dem Internet. Außerdem fotografiere und zocke ich gern. Verständlich, dass die meisten Artikel sich daher auf eben jene Themen beziehen.
Jan B-Punkt

Neueste Artikel von Jan B-Punkt (alle ansehen)

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz
Oh, Du willst schon weiter?
Vielleicht hast Du ja Lust, über weitere Beiträge, die hier erscheinen, informiert zu werden?

Unten stehen Dir dazu verschiedene Optionen zur Verfügung.

Wir sehen uns :)
Am Newsletter anmelden:
Seite empfehlen:
Jan B-Punkt folgen:
Dieses Popup taucht nur 1x pro Sitzung auf und kann über die X oder ESC geschlossen werden.
Blog abonnieren
Blog abonnieren
Vielen Dank. Ruf bitte jetzt Deine Mails ab, um den Newsletter-Empfang zu bestätigen.
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Bereit für Doom?

Holy Shit! Während alle Welt auf Fallout 4 geiert, welches mich persönlich mal so gar nicht reizt, sabber ich ja...

Schließen