Getestet: AUKEY CB-H19 4x 3.0 USB-Hub mit 3 Ladeports

AUKEY CB-H19 Verpackung

Als vorletztes Testgerät von AUKEY wird heute der CB-H19 USB 3.0 Hub genauer unter die Lupe genommen.

Beim CB-H19 handelt es sich um eine praktische Kombination aus Ladegerät und USB-Hub.

Er bietet insgesamt 7 Ports, von denen 4 für die Datenübertragung nach USB 3.0 genutzt werden können und 3, welche ausschließlich zum Laden von USB-Geräten gedacht sind.

Im Lieferumfang sind neben dem Hub und dem Netzteil (Kabellänge ca. 1,4m) noch ein USB 3.0 Kabel (ca. 70cm ohne Stecker) für den Anschluss und kleine Gummi-Nupsis, die man unter den Hub kleben kann, damit dieser nicht ungewollt über den Tisch rutscht, beigefügt. Eine Anleitung ist natürlich auch dabei.

Die Datenübertragung erfolgte bei meinen Tests mit verschiedenen Speichermedien immer im Rahmen der USB 3.0 Spezifikationen.

Die Ladeports liefern einen Output von max 5A über alle 3Ports.
Davon geben die 2 inneren Ports gemeinsam max. 3.5A und der Port ganz außen max. 2.4A her.
Die 4 USB 3.0 Ports liefern insgesamt 3.5A, schreibt der Hersteller.

Mein Oneplus X wurde innerhalb von 2 Stunden von 5% auf 100% geladen – ausreichend schnell, möchte ich meinen. Auf jeden Fall schneller, als mit meinem normalen USB-Hub.

Auch äußerlich macht der Hub sich gut. Das Panel mit den Ports ist glänzend, die Fassung hat eine Softtouch-Oberfläche (weich/gummiert). Bei einer Größe von 110 x 43 x 23mm (L x B x H) fällt er auf dem Schreibtisch kaum auf.

Etwas klobig ist hingegen das Netzteil ausgefallen, welches ähnliche Dimensionen aufweist (90 x 45 x 35mm L x B x H) und somit ordentlich Platz in der Steckerleiste belegt, sofern die Buchsen dort nicht im 90° Winkel angeordnet sind.

Insgesamt überzeugt der CB-H19 USB 3.0 Hub von AUKEY jedoch durch seine Funktionalität auf ganzer Linie und ist somit den Kaufpreis wert.

The following two tabs change content below.
Jan B-Punkt

Jan B-Punkt

CEO, bitch!
Ich bin Jan, der Hauptakteur bei janbpunkt.de. Naja, eigtl. bin ich sogar der einzige Schreiberling hier. 1980 in Eckernförde geboren, lebe ich aktuell mit meiner Frau in Kiel und habe Spaß an Technik, Gadgets und dem Internet. Außerdem fotografiere und zocke ich gern. Verständlich, dass die meisten Artikel sich daher auf eben jene Themen beziehen.
Jan B-Punkt

Neueste Artikel von Jan B-Punkt (alle ansehen)

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz
Oh, Du willst schon weiter?
Vielleicht hast Du ja Lust, über weitere Beiträge, die hier erscheinen, informiert zu werden?

Unten stehen Dir dazu verschiedene Optionen zur Verfügung.

Wir sehen uns :)
Am Newsletter anmelden:
Seite empfehlen:
Jan B-Punkt folgen:
Dieses Popup taucht nur 1x pro Sitzung auf und kann über die X oder ESC geschlossen werden.
Blog abonnieren
Blog abonnieren
Vielen Dank. Ruf bitte jetzt Deine Mails ab, um den Newsletter-Empfang zu bestätigen.
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
This War of Mine Anniversary Update

Soeben wurde bekannt gegeben, dass für This War of Mine ein Update live geht, welches neue Charaktere, 3 neue Locations...

Schließen