Tür-/Fensterkontakt mit Arduino überwachen – jetzt mit Mail

Endlich ist mein Ethernet Shield für den Arduino angekommen und so konnte ich mich dran setzen, die Mail-Benachrichtung zu implementieren.

Denn was bringt mir eine Meldung auf dem PC, dass die Wohnungstür geöffnet wurde, wenn ich gar nicht davor sitze, sondern unterwegs bin.

Fun Fact:
Ich hatte mich bei der Bestellung des Ethernet-Shields gewundert, warum das Teil so teuer ist.
Nun weiß ich warum: es war ein zweiter Uno dabei.

Also flux das Shield auf den Uno gesteckt, LAN-Kabel dran und losgelegt.

Die Ethernet-Lib bietet nicht nur verständliche Code-Beispiele, sondern ist auch gut dokumentiert, sodass die eigtl. Einrichtung des Shields kein großes Problem war.

Nun musste ich mir überlegen, wie ich die Mail versenden will.
Zur Auswahl standen direkte Kontaktaufnahme zum Mail-Server oder ein PHP-Script auf meinem Webserver.
Zwar machen Server im Grunde genommen Spaß, aber da ich wenig Lust hatte, mich noch mit den Rückmeldungen vom Server an den Arduino zu beschäftigen, hat das PHP-Script gewonnen.

Das hatte ich dann auch gleich als erstes erstellt:

Absolut verbesserungswürdig, aber erstmal ausreichend.
Es wird geprüft, welchen Status der Arduino übermittelt und dementsprechend wird eine Mail verschickt.

 

Die Sketch sieht wie folgt aus:

Auch diesen Code kann man sicherlich noch verbessern, aber ebenfalls gilt hier erstmal: es tut, was es soll.

Und so wartet der Arduino nun geduldig auf ein Signal vom Türkontakt, wertet aus, welcher Kontakt getriggert wurde, ruft dann das Script auf und schickt mir darüber eine entsprechende Mail.

In den nächsten Tagen, werde ich die Sketch und das Script noch optimieren. Wäre ja ganz sinnvoll, ein multi-dimensionales Array herzunehmen, um die Zuordnung Türkontakt – ID – Status besser abbilden zu können. Außerdem bin ich mit der Initialisierung des Ethernet-Teils noch nicht so zufrieden. Sieht irgendwie schief aus, funktioniert aber.

Mal sehen, was ich da noch so schaffe.

 


Werbung:

The following two tabs change content below.
Jan B-Punkt

Jan B-Punkt

CEO, bitch!
Ich bin Jan, der Hauptakteur bei janbpunkt.de. Naja, eigtl. bin ich sogar der einzige Schreiberling hier. 1980 in Eckernförde geboren, lebe ich aktuell mit meiner Frau in Kiel und habe Spaß an Technik, Gadgets und dem Internet. Außerdem fotografiere und zocke ich gern. Verständlich, dass die meisten Artikel sich daher auf eben jene Themen beziehen.
Jan B-Punkt

Neueste Artikel von Jan B-Punkt (alle ansehen)

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
Oh, Du willst schon weiter?
Vielleicht hast Du ja Lust, über weitere Beiträge, die hier erscheinen, informiert zu werden?

Unten stehen Dir dazu verschiedene Optionen zur Verfügung.

Wir sehen uns :)
Am Newsletter anmelden:
Seite empfehlen:
Jan B-Punkt folgen:
Dieses Popup taucht nur 1x pro Sitzung auf und kann über die X oder ESC geschlossen werden.
Blog abonnieren
Blog abonnieren
Vielen Dank. Ruf bitte jetzt Deine Mails ab, um den Newsletter-Empfang zu bestätigen.
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Tür-/Fensterkontakt mit Arduino überwachen

Gestern kam mein stabo 433MHz Türkontakt an und heute hatte ich dann kurz Zeit, das Teil mit dem Arduino zu...

Schließen