Sprache des jitsi Interface nachträglich ändern

Gepostet in: Quick-Tip

Hach, Internet. Man lernt soviel mit Dir und dafür liebe ich Dich.

Hatte mir gestern einen jitsi-Server installiert und nach einigem Testen ist mir aufgefallen, dass das gesamte Interface auf Englisch eingestellt ist.

Das mag für viele kein Problem darstellen, für einige User aber schon und daher wollte ich dies geändert wissen.

Schlau wie Fuchs hab ich dann in der Datei /etc/jitsi/meet/vc.janbpunkt.de-config.js die folgende Zeile einkommentiert und den Wert „en“ auf „de“ geändert:

Anschließend hab ich den jitsi-Tab im Browser neu geladen und wurde erneut auf Englisch begrüsst.

Hmm.

Ach ja, vielleicht würde es helfen, die Konfiguration des Servers neu einzulesen.
Also habe ich die Konfiguration mittels

neu eingelesen und den Tab erneut aktualisiert.

Hmmmm.

Noch immer alles auf Englisch.

Mir kam eine Idee und so hab ich testweise einen Inkognito-Tab des Browsers geöffnet und siehe da: deutsche Sprache.

Offenbar wird die Sprache beim ersten Besuch irgendwo in den Tiefen des Browser gespeichert.

Dieser Gedanke verfestigte sich durch eine anschließende Suche bei meiner Lieblingssuchmaschine, jedoch war der einzige Lösungs-Ansatz, den man dort finden konnte, eine Neu-Installation von jitsi auf dem Server, mit der Begründung, dass man sich ja vor der Installation Gedanken über die Einstellungen machen solle.

Jaja, schon klar. Danke, dass ich dumm bin.

Das muss doch aber auch anders gehen. Ich kann doch sicherlich den Speicherort dieser verdammten Einstellung irgendwie ausfindig machen und dann hoffentlich den Wert ändern.

Also mal die DevTools vom Chrome geöffnet und nach ein wenig Klicken unter Application -> Local Storage -> <jitsi-Domain>, den benötigten Key „language“ gefunden.

Die DevTools

In der markierte Zeile kann man nun über das Kontextmenü den Wert auf „de“ ändern und anschließend den jitsi-Tab im Browser neu laden.

Et voilà – le deutsche Sprache appears.

Gern geschehen.

PS: wer den jitsi-Server nutzen will, schreibt mir ’ne Mail.


Wenn Dir dieser Artikel geholfen und/oder gefallen hat, freue ich mich, wenn Du janbpunkt.de mit einer kleinen Spende per PayPal unterstützt. Jeder Betrag ist willkommen.



Über einen Kommentar freue ich mich natürlich auch :-)

The following two tabs change content below.

Jan B-Punkt

CEO, bitch!
Ich bin Jan, der Hauptakteur bei janbpunkt.de. Naja, eigtl. bin ich sogar der einzige Schreiberling hier. 1980 in Eckernförde geboren, lebe ich aktuell mit meiner Frau in Kiel und habe Spaß an Technik, Gadgets und dem Internet. Außerdem fotografiere und zocke ich gern. Verständlich, dass die meisten Artikel sich daher auf eben jene Themen beziehen.

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei