Bilder per Shell-Script unter Windows herunterladen

Bilder per Shell-Script unter Windows herunterladen

Es soll ja großartige Fotografen geben, die ihrer eigentlich kostenpflichtigen eBooks in einzelne Seiten splitten und diese dann als Fotos in geringerer Auflösung und aufgeteilt in mehrere Blogposts zu je 8 Fotos (Seiten) kostenfrei unters Volk bringen.

Find ich prinzipiell super, nur ist es echt lästig

  1. diese knapp 400 Fotos per Mausklickorgie speichern zu müssen
  2. die URL zu den verpassten Blogposts im Browser anzupassen bzw. die Posts suchen zu müssen

Das muss doch einfacher gehen, oder?

zum ArtikelBilder per Shell-Script unter Windows herunterladen

Quick-Tip: „Taskleiste immer im Vordergrund“ beheben

Quick-Tip: „Taskleiste immer im Vordergrund“ beheben

Immer mal wieder kommt es (bei mir) vor, dass die Taskleiste von Windows plötzlich vor allen anderen Vollbildanwendungen liegt.

Gerade beim Filmchen gucken oder zocken stört das gewaltig.

Warum das Problem auftritt kann ich nicht erklären, aber wie man das ganz schnell behebt (naja, nennen wir es Workaround) kann ich kurz erläutern.

  1. „Strg“ + „Umschalt“ + „Esc“ drücken
  2. im Task-Manager ganz nach unten zu „Windows-Explorer“ scrollen
  3. „Windows-Explorer“ markieren
  4. unten rechts auf „Neu starten“ klicken
  5. fertig

Gern geschehen

 

Achtung, höchst illegal: Videos mittels Browser und Entwickler-Tools herunterladen.

Achtung, höchst illegal: Videos mittels Browser und Entwickler-Tools herunterladen.

Kommt doch vorhin ein Kollege auf mich zu und fragt, wie man denn mit dem Free Premium Account von pornhub.com die Premium-Videos herunterladen könne. Irgendwie ginge das nicht.

Tja, geht tatsächlich nicht.
Pornhub meint nämlich, dass man Full-Member sein sollte, bevor man Premium-Material herunterladen darf. Gucken ja, saugen nein.

Aber Gott sei Dank gibt’s ja für alles eine Lösung und so auch für dieses Problem. Die Lösung ist sogar in den meisten Browsern direkt integriert und nennt sich z.B. im Chrome „Entwicklertools“.

Diese kann man aufrufen und dann über verschiedene Werkzeuge den Ursprung des Streams (also des Videos) finden und dieses dann auf verschiedene Wege direkt herunterladen. Das klappt in der Regel für alle Videos, die keinen besonderen Downloadbutton haben oder bei denen der Player keinen Download zulässt. Ausnahmen sind natürlich vorhanden, aber da gibt’s dann andere Lösungen.

In bewegten Bildern sieht das dann am Beispiel für Pornhub so aus (SFW!)

Telefonie-Shortcut im Lockscreen unter Android 6 wiederherstellen

Kürzlich hat mein Oneplus X ein Update auf Android 6 aka Marschmallow erhalten.

Blöderweise wurde damit auch der ursprünglich vorhandene Telefonie-Shortcut auf dem Lockscreen/Sperrbildschirm gegen die google-Suche getauscht.

Finde ich blöd, weil ich häufiger telefoniere, als suche.
Suchen musste ich jedoch ordentlich, bis ich raus bekommen hatte, wie man den alten Zustand widerherstellen kann.

Nachfolgendes Video erläutert dies.
Leider hat YouTube den Ton nicht übernommen, aber es sollte auch so klar sein.

Einstellungen -> Apps -> Zahnrad -> Standard-Apps ->Assistent & Spracheingabe -> Assistent-App -> auf Keine wechseln -> fertig.

 

Ingame FPS im Verlauf eines Spiels aufzeichnen

Kennt man ja: da hat man ein Spiel für den Heimrechner und will wissen, wie sich die FPS (frames per second) im Spielverlauf entwickeln.

Natürlich reicht es dafür nicht, einfach nur die FPS einzublenden.
Nein. Man möchte sie auch dokumentiert  haben, um diese dann später als Graph darstellen zu können.

Eine Alltagssituation also.

Wer nicht weiß, wie er diese umsetzen kann, passt jetzt bitte ganz genau auf!

zum ArtikelIngame FPS im Verlauf eines Spiels aufzeichnen

Künstliche Latenz im Netzwerk mit Linux erzeugen

tc_netemManchmal braucht man einen hohen Ping auf dem Server, auf dem man was testen möchte.

Dann kann man entweder 20 Mio Downloads anwerfen und hoffen, dass das irgendwie klar geht ODER man nutzt Linux-Bordmittel, um die Latenz gezielt und gleichbleibend  zu erhöhen.

Angesprochenes Bordmittel kommt mit dem Paket iproute daher, nennt sich tc und benötigt keine weiteren Installationen.

Weiterhin gibt es eine Komponente im Linux-Kernel, die sich netem (Network Emulation) nennt und genutzt werden kann, um verschiedene Fälle beim Testen von Netzwerken zu simulieren.

tc hat die Möglichkeit, entsprechende Regeln für netem zu setzen – unter Anderem auch die Latenz einer Netzwerkkarte.

Mit folgendem Befehl kann man eine Regel hinzufügen, um die Latenz an eth0 um 120ms zu erhöhen:

# tc qdisc add dev eth0 root netem delay 120ms

Dabei wird die Latenz nicht auf 120ms, sondern um 120ms erhöht!
Hatte man vorher eine Latenz von 20ms zum Ziel, sind es jetzt 140ms.

 

Um die Regel zu löschen, verwendet man nachfolgenden Befehl:

# tc qdisc del dev eth0 root netem delay 100ms

 

Um existierende Regeln aufzulisten, schreibt man:

# tc -s qdisc

 

Funktioniert super und ich freue mich, wieder mal was gelernt zu haben.

Computer per URL aus der Ferne starten (schnelle Variante)

Manchmal sieht man ja echt den Wald vor lauter Bäumen nicht.
Kennt ihr auch, oder?

Ich brauche gelegentlich mal Fernzugriff auf meinen Computer daheim, um Dinge zu tun.
Da dieser PC aber meist ausgeschaltet ist, wenn ich nicht daheim bin, habe ich mir bisher immer damit geholfen, mich aus der Ferne auf meiner Fritz!Box anzumelden und mich dann durch die Netzwerkmenüs zu hangeln, bis ich dann meinen PC auswählen und remote starten konnte.

Heute ging mir das dann so auf den Sack, dass ich mich mal 2 Minuten länger mit der Materie beschäftigt habe und nun bloß noch eine bestimmte URL in den Browser eingeben muss, um meinen PC remote zu starten.

zum ArtikelComputer per URL aus der Ferne starten (schnelle Variante)

Quick-Tip: Gruppenbenachrichtigung bei Skype abschalten/modifizieren

Ich arbeite viel mit Skype und bin da auch in einigen Gruppenchats, in denen sehr oft ein reges Treiben herrscht.

Das hat zur Folge, dass Skype mir bei jeder neuen Nachricht ein blinkendes Etwas in die Taskleiste rotzt, um mich über die Neuigkeiten zu informieren.

Kann ganz schön nerven, wenn man sich gerade auf etwas Wichtiges konzentrieren möchte und daher liegt es nahe, die Notifications für Gruppenkonversationen abzuschalten bzw. sie nur durch bestimme Schlüsselwörter (z.B. eigener Name) auslösen zu lassen.

zum ArtikelQuick-Tip: Gruppenbenachrichtigung bei Skype abschalten/modifizieren

Quick-Tip: Asus Smart Gesture Problem

If you are using an Asus notebook/netbook you might have come in touch with Asus Smart Gesture.

This piece of software is responsible for the proper function of your touchpad.

Unfortunately it happens, that when your device is going into hibernate/sleep mode and you wake it up again, the gestures won’t work anymore.

There’re a lot of advices out there. From reinstalling ATK and/or Asus Smart Gesture software to creatig some batch files – some might work, some won’t.

What worked for me was disabling the energy saving option of the AsusVTouch device using the device manager.

Press WinKey+X, choose device manager, go to Input Device (not mouse/mice!!), right click the AsusVTouch entry and choose Properties, switch to Energy and remove the checkmark from the box.

You’re welcome!

Quick-Tip: Leeres Vorschaubildchen bei importierten WordPress-Beiträgen entfernen

Ich hab kürzlich aus einem meiner anderen Blogs einige Kategorien in dieses Blog importiert.

Da ich in diesem Blog auf die lustigen Vorschaubildchen weitestgehend verzichte, habe ich diese aus dem Ursprungsblog nicht exportiert und hier also auch nicht importiert.

Blöd nur, dass in den importierten Artikeln wohl eine Referenz auf dieses Bildmaterial vorhanden war und importiert wurde.

In den entsprechenden Beiträgen äusserte sich dies mit einer leeren Grafik, die die Optik der Beiträge doch gestört hat.

Um die entsprechenden Referenzen zu löschen, reicht ein einfacher mySQL-Aufruf (Tabellennamen ggf. anpassen):

DELETE FROM wp_postmeta WHERE meta_key = "_thumbnail_id"

Viel Spaß damit :)

Oh, Du willst schon weiter?
Vielleicht hast Du ja Lust, über weitere Beiträge, die hier erscheinen, informiert zu werden?

Unten stehen Dir dazu verschiedene Optionen zur Verfügung.

Wir sehen uns :)
Am Newsletter anmelden:
Seite empfehlen:
Jan B-Punkt folgen:
Dieses Popup taucht nur 1x pro Sitzung auf und kann über die X oder ESC geschlossen werden.
Blog abonnieren
Blog abonnieren
Vielen Dank. Ruf bitte jetzt Deine Mails ab, um den Newsletter-Empfang zu bestätigen.