Neue Tastatur Keysonic KSK-8021 U – Update: Produktion eingestellt

Werbung:

Ja ich bin komisch und seltsam und überhaupt.
Dazu gehört auch, dass ich einen kleinen Tastatur-Tick habe – ich kaufe oft mal eine neue.

Seit einiger Zeit habe ich mich in sog. Chiclet-Keyboards verguckt.
Das sind diese Dinger mit den flachen Tasten, die etwas weiter auseinander stehen.
Kennt man z.B. vom Mac und einigen anderen Note-/Netbooks.

Ich bin das erste Mal bei meinem damaligen Chromebook mit dieser Art Tastatur in Verbindung gekommen, hab mich sofort verliebt und wollte seitdem so ein Ding für den PC haben.

Meine erste Chiclet war die Speedlink VERDANA, welche mir sehr lange gedient hat.
Allerdings hat mich ständig gestört, dass die Return-Taste sehr schmal ist und die Raute-Taste an der falschen Stelle sitzt.

Kürzlich hab ich mir dann die rapoo E9270P zugelegt, welche auch gleichzeitig meine erste schnurlose Tastatur war. Das Ding ist endgeil. Ohne Frage.
Aber entweder sind meine Akkus (2500mAh) Mist oder das Teil zieht im Standby enorm viel Strom.
Jedenfalls musste ich die Akkus alle 3 Tage laden.
Nervig.

Also musste erneut was Neues her und ich begab mich wieder auf die Suche.

Vorgestern bin ich dann über die Keysonic KSK-8021 U gestolpert, welche der externen Tastatur von Apple, mit welcher ich auch schon meine helle Freude hatte, sehr ähnlich ist.

Das Teil wurde natürlich sofort bestellt und kam heute an.

Mein erster Eindruck nach 8 Stunden Testbetrieb auf der Arbeit:
PORNO-HAMMER-GEIL!

Der weiche Anschlag, die geringe Lautstärke beim Tippen, das Aussehen. Bombastisch!

Ein paar Funktionstasten sind vorhanden, aber Gott sei Dank nicht störend angeordnet.

Schreiben geht also, aber was ist mit zocken?
Alles gut. Geht auch wunderbar!

Somit erfüllt das Keyboard alle für mich wichtigen Kriterien und wird behalten.

Das Teil ist mit ca. €35 nicht ganz günstig, aber meiner Meinung nach die Kohle echt wert. Ausserdem gibt’s auch eine Mac-Variante für fast den selben Preis. Das sind immerhin ein paar Taler weniger, als das Orginal kostet.

Fazit
Ich glaube echt, dass ich endlich „meine“ Chiclet-Tastatur gefunden habe!

 

Update v. 16.02.2015
Nach nun fast einem Monat Nutzung der Keysonic, sehe ich mich in meiner Entscheidug bestätigt:
die Tastatur IST „meine“ Chiclet-Tastatur :)

 

Update v. 11.08.2015
Habe heute erfahren, dass die Produktion der Keysonic KSK-8021 U Ende März 2015 eingestellt wurde. Versuche gerade, ein paar Geräte aus dem B-Ware-Lager zu ergattern.

Guten Tag,
vielen Dank für Ihre Anfrage zu unseren Produkten. Geht es um die KSK-8021U(DE)?
Entwicklung, Herstellung und Auslieferung wurden Anfang März beendet. Es stehen nur ein paar B-Ware Geräte zur Verfügung (getestet aus Gutschriften).
Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.
Beste Grüße,
Hr. Süßmuth (Ltr. Kundendienst)

 

Update v. 17.08.2015

FB Post Keysonic
FB Post Keysonic
The following two tabs change content below.
Jan B-Punkt

Jan B-Punkt

CEO, bitch!
Ich bin Jan, der Hauptakteur bei janbpunkt.de. Naja, eigtl. bin ich sogar der einzige Schreiberling hier. 1980 in Eckernförde geboren, lebe ich aktuell mit meiner Frau in Kiel und habe Spaß an Technik, Gadgets und dem Internet. Außerdem fotografiere und zocke ich gern. Verständlich, dass die meisten Artikel sich daher auf eben jene Themen beziehen.
Jan B-Punkt

Neueste Artikel von Jan B-Punkt (alle ansehen)

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz
Oh, Du willst schon weiter?
Vielleicht hast Du ja Lust, über weitere Beiträge, die hier erscheinen, informiert zu werden?

Unten stehen Dir dazu verschiedene Optionen zur Verfügung.

Wir sehen uns :)
Am Newsletter anmelden:
Seite empfehlen:
Jan B-Punkt folgen:
Dieses Popup taucht nur 1x pro Sitzung auf und kann über die X oder ESC geschlossen werden.
Blog abonnieren
Blog abonnieren
Vielen Dank. Ruf bitte jetzt Deine Mails ab, um den Newsletter-Empfang zu bestätigen.
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
PEGIDA – Rhetorik par excellence

Bin gerade bei testspiel.de über folgenden Ausschnitt aus der "Günther Jauch"-Sendung vom 18.01.2015 gestolpert, welcher eindrucksvoll zeigt, was die Spitze der PEGIDA-Bewegung...

Schließen