Peng vs. Plopp – Was ein Schalldämpfer nicht kann


Werbung:

Ich hab gestern mal wieder so einen Agentenfilm gesehen, in dem der Held mit einer schallgedämpften Waffe lustig durch die Gegend ploppt und 5 Gegner in einem Raum ausschaltet, ohne dass die jeweils was davon mitbekommen haben.
Dabei musste ich schon ordentlich grinsen.

Warum?
Weil ein Schalldämpfer aus einem „PENG!“ kein „plopp“ machen kann.

Klar, eine Waffe, welche mit aufgesetzte, Schalldämpfer abgefeuert wird, ist leiser als ohne Schalli, aber nicht wesentlich.
In der Regel wird der Schall (je nach Munition und Art der Waffe) um bis zu 40dB reduziert. Dieser Wert bezieht sich jedoch nur auf die Schallemission, die durch das Austreten des Gases entsteht, hervorgerufen durch die Explosion der Treibladung.

Die Geräusche, die durch die Mechanik entstehen (diese können bei Selbstladewaffen um 90 dB, bei vollautomatischen Waffen zwischen 110 und 120 dB liegen), werden von einem Schalldämpfer nicht reduziert. Es gibt jedoch Waffen, die entsprechend gefertigt wurden und somit nochmal ein Stück leiser sind. Aber selbst die AS „Wal“ als auch die WSS „Wintorez“ sind nicht völlig lautlos, obgleich sie AFAIK als leiseste Waffen der Welt gelten.

Auch kann der Geschossknall, welcher bei Überschallmunition erzeugt wird, nicht gedämpft werden. Dies geschieht durch spezielle Unterschallmunition, die aber dann eine geringer Wirkung auf das Ziel hat.

Insgesamt, wird ein Schalldämpfer also nicht so eingesetzt werden können, wie es uns in Filmen und Computerspielen suggeriert wird, weil die Waffe einfach laut bleibt.

Wozu gibt es denn dann aber diese Schalldämpfer?

Zum Einen verwenden Polizei und Spezialkräfte schallgedämpfte Waffen, um sich in Gebäuden oder anderen beengten Örtlichkeiten vor plötzlicher Taubheit  zu schützen, wenn sie ohne aktiven Gehörschutz unterwegs sind. Das sichert nicht nur die Gesundheit, sondern stellt auch die fortlaufende, funktionierende Kommunikation im Team sicher. Zum Anderen werden Schalldämpfer genutzt, um die Positionen von Scharfschützen zu verschleiern, was aufgrund der meist großen Entfernung so noch besser möglich ist.
Ein letzter Einsatzweck ist die Reduzierung von Schallemmision in städtischen Bereichen. Dies trifft hauptsächlich auf Stadtjäger zu.

Nachfolgend noch ein Erklärbär-Video zum besseren Verständnis, wie ein Silencer überhaupt funktioniert.

 

Seite „Schalldämpfer (Waffe)“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 6. Januar 2015, 21:00 UTC.
URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Schalld%C3%A4mpfer_(Waffe)&oldid=137505547 (Abgerufen: 24. Februar 2015, 15:26 UTC)

The following two tabs change content below.
Jan B-Punkt

Jan B-Punkt

CEO, bitch!
Ich bin Jan, der Hauptakteur bei janbpunkt.de. Naja, eigtl. bin ich sogar der einzige Schreiberling hier. 1980 in Eckernförde geboren, lebe ich aktuell mit meiner Frau in Kiel und habe Spaß an Technik, Gadgets und dem Internet. Außerdem fotografiere und zocke ich gern. Verständlich, dass die meisten Artikel sich daher auf eben jene Themen beziehen.
Jan B-Punkt

Neueste Artikel von Jan B-Punkt (alle ansehen)

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz
Oh, Du willst schon weiter?
Vielleicht hast Du ja Lust, über weitere Beiträge, die hier erscheinen, informiert zu werden?

Unten stehen Dir dazu verschiedene Optionen zur Verfügung.

Wir sehen uns :)
Am Newsletter anmelden:
Seite empfehlen:
Jan B-Punkt folgen:
Dieses Popup taucht nur 1x pro Sitzung auf und kann über die X oder ESC geschlossen werden.
Blog abonnieren
Blog abonnieren
Vielen Dank. Ruf bitte jetzt Deine Mails ab, um den Newsletter-Empfang zu bestätigen.
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
7DTD – Alpha11 lässt auf sich warten

Knapp 2 Monate ist es nun her, dass der letzte Patch für 7 Days to Die released wurde. Das ist...

Schließen