Links zu eigenen Beiträgen bei Facebook, Twitter und Google+ finden und kopieren

Werbung:

Manch einer steht vor einer sehr großen Herausforderung, wenn er an einem Gewinnspiel im Internet teilnehmen möchte und aufgefordert wird, eine bestimmte Seite bei Facebook, Twitter und/oder Google+ zu teilen, um anschließend den Link zum geteilten Beitrag im Gewinnspielformular zu hinterlegen.

Da auch ich ab und an (naja, eher selten) auf diese Art und Weise ein Gewinnspiel veranstalte, gibt’s hier nachfolgend eine (wirklich) kurze Anleitung, wie man den Link zum eigenen Beitrag finden bzw. kopieren kann, um ihn anschließend irgendwo einzufügen.

Im Prinzip ist es bei allen Netzwerken die selbe Prozedur:

  1. gewünschten Inhalt teilen
  2. eigenes Profil aufrufen (Facebook, Twitter, Google+)
  3. Rechtsklick auf die Uhrzeit des Beitrags
  4. „Adresse des Links kopieren“ auswählen
  5. Link einfügen  (STRG+V oder Rechtsklick -> Einfügen)
  6. Fertig

Hier nochmal in Bildern

Diese Diashow benötigt JavaScript.

The following two tabs change content below.
Jan B-Punkt

Jan B-Punkt

CEO, bitch!
Ich bin Jan, der Hauptakteur bei janbpunkt.de. Naja, eigtl. bin ich sogar der einzige Schreiberling hier. 1980 in Eckernförde geboren, lebe ich aktuell mit meiner Frau in Kiel und habe Spaß an Technik, Gadgets und dem Internet. Außerdem fotografiere und zocke ich gern. Verständlich, dass die meisten Artikel sich daher auf eben jene Themen beziehen.
Jan B-Punkt

Neueste Artikel von Jan B-Punkt (alle ansehen)

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz
Oh, Du willst schon weiter?
Vielleicht hast Du ja Lust, über weitere Beiträge, die hier erscheinen, informiert zu werden?

Unten stehen Dir dazu verschiedene Optionen zur Verfügung.

Wir sehen uns :)
Am Newsletter anmelden:
Seite empfehlen:
Jan B-Punkt folgen:
Dieses Popup taucht nur 1x pro Sitzung auf und kann über die X oder ESC geschlossen werden.
Blog abonnieren
Blog abonnieren
Vielen Dank. Ruf bitte jetzt Deine Mails ab, um den Newsletter-Empfang zu bestätigen.
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
WordPress auf SSL umstellen

In meinem Post "all-inkl.com unterstützt ab sofort Let's Encrypt-Zertifikate" hatte ich ja schon angedroht, mir diese Sache mal genauer anzuschauen. Heute...

Schließen