Angespielt: Tracks

Hand aufs Herz:
wer wünscht sich nicht die gute alte Zeit zurück, in der man ungestört mit seiner Holzeisenbahn spielen konnte?

Genau, niemand.
Und ich glaube, dass aus diesem Grund das Spiel „Tracks“ entwickelt wird.

In Tracks kann man zu ruhiger Musik aus unendlich vielen Teilen seine eigene Strecke immer und immer wieder neu aufbauen und mit einer kleinen Holzlok befahren.
Chillen pur!

Tracks befindet sich zwar noch in der Mache, kann aber schon jetzt SteamVR und bietet neben einem komplett leeren Raum auch ein (zugegeben spärlich) möbliertes Zimmer.

Wer sich den Spaß selbst mal antun möchte, kann Tracks kostenfrei oder gegen eine Spende auf itch.io herunterladen (Windows only) und nach dem Entpacken der *.zip gleich loslegen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/vmiOUsfbEmc

UPDATE:
Nachdem Tracks zwischenzeitlich (rund 5 Monate später) ordentlich aufgebohrt wurde, gibt es das Spiel mittlerweile auch bei Steam, im Humblebundle und bei Bundlestars zum Kauf (pre-Order zum 28.09.2017).

Dafür erhält man dann zusätzliche, interaktive Objekte, Bäume, Häuser, Passagiere und einiges mehr. Mehr Informationen gibt’s dann am 28.09.2017 hier im Blog :)

 

The following two tabs change content below.

Jan B-Punkt

CEO, bitch!
Ich bin Jan, der Hauptakteur bei janbpunkt.de. Naja, eigtl. bin ich sogar der einzige Schreiberling hier. 1980 in Eckernförde geboren, lebe ich aktuell mit meiner Frau in Kiel und habe Spaß an Technik, Gadgets und dem Internet. Außerdem fotografiere und zocke ich gern. Verständlich, dass die meisten Artikel sich daher auf eben jene Themen beziehen.
Das könnte Dich auch interessieren:

Hinterlasse einen Kommentar

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: