Heiss auf Into the Breach

Viele von euch kennen sicherlich den Film „Pacific Rim„, welcher davon handelt, dass die Erde von Kaijūs angegriffen wird, die aus dem Breach, einem interdimensionalen Portal, das in einer Erdspalte im Pazifik liegt, entspringen und von Menschen mit Hilfe von Mechs bekämpft werden.
Klasse Film, den man sich anschauen sollte, wenn man auf riesige Mechs und Monster steht.

In Kürze – genauer am 27. Februar 2018 – wird ein kleines, rundenbasiertes Spiel genau diese Thematik aufgreifen und zum Verweilen einladen.

An dem Tag werden nämlich Subset Games, die Macher von FTL – Faster than Light,  ihr neustes Werk auf den Markt bringen: Into the Breach.

Bei dem Spiel geht es – wer hätte das gedacht – um eben jenen Breach und auch um die Kaijūs, welche aus diesem entspringen und mit großen Mechs besiegt werden müssen, um die Menschheit zu beschützen und so deren Fortbestand zu sichern.

The remnants of human civilization are threatened by gigantic creatures breeding beneath the earth. You must control powerful mechs from the future to hold off this alien threat. Each attempt to save the world presents a new randomly generated challenge in this turn-based strategy game.

Wie das im Spiel vonstattengehen soll ist mir aktuell nicht ganz klar, aber aus den Screenshots, die auf Steam, Humble und GOG zu finden sind, sieht es so aus, als würde man mit jeder neuen, zufallsgenerierten Runde auch verschiedene Bonus-Ziele gestellt bekommen, die es zu erfüllen gilt, um Upgrades für den Mech zu erhalten bzw. mehr Punkte zu kassieren.

Weiterhin können Mechs und Monster nicht nur miteinander, sondern auch mit der Umgebung interagieren. So werden zum Beispiel aus Staudämmen reißende Wassermassen und zerstörte Gebäude sorgen für Energiemangel bei den Mechs.

  • Verteidige Städte:
    Zivile Gebäude versorgen deine Mechs mit Energie. Schütze sie vor den Vek und pass auf, wohin du schießt!
  • Optimiere deine Strategie:
    Analysiere alle feindlichen Angriffe in den minimalistisch gehaltenen, rundenbasierten Kampfszenen, um in jeder Runde den perfekten Konter zu landen.
  • Baue den ultimativen Mech:
    Finde leistungsstarke neue Waffen und Piloten, während du die Vek-Invasion auf den Corporate-Nation-Inseln bekämpfst.
  • Zweite Chance:
    Eine Niederlage kommt nicht infrage. Wenn du besiegt wirst, sende Hilfe in die Vergangenheit, um die Welt in einer anderen Zeitachse zu retten!

Klingt für mich total spannend. Vor allem deswegen, weil ich dann endlich mal wieder ein neues Spiel für meine „Zocke ich nebenbei“-Sammlung haben werde.

Nachfolgend der Trailer zu Into the Breach. Ein Angespielt-Video folgt dann hier am 27. Februar :-)

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://vimeo.com/203014674
The following two tabs change content below.

Jan B-Punkt

CEO, bitch!
Ich bin Jan, der Hauptakteur bei janbpunkt.de. Naja, eigtl. bin ich sogar der einzige Schreiberling hier. 1980 in Eckernförde geboren, lebe ich aktuell mit meiner Frau in Kiel und habe Spaß an Technik, Gadgets und dem Internet. Außerdem fotografiere und zocke ich gern. Verständlich, dass die meisten Artikel sich daher auf eben jene Themen beziehen.
Das könnte Dich auch interessieren:

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei