Angespielt: Tech Support: Error Unknown

Wer als Kundenbetreuer seiner Arbeit auch virtuell nachgehen möchte, wird diesen Wunsch zukünftig mit Tech Support: Error Unknown ohne Probleme umsetzen können.

In dem Spiel übernimmt man die Rolle eines – Trommelwirbel – Tech Supporters (m/w/d) und unterstützt die Kundschaft des Arbeitgebers bei den alltäglichen Herausforderungen. Vom gebrochenen Display über defekte Akkus bis hin zum verlorenen Smartphone ist so ziemlich alles dabei, was sich eingefleischter SupporterInnen nur wünschen können. Sogar eine Verschwörung.

Zu Beginn des Spiels legt man sich einen virtuellen Firmenaccount an, indem man (fiktive) Vor- und Nachnamen, Geschlecht, Logo und Geburtstag wählt.

Ist auch der Schwierigkeitsgrad ausgewählt, kann bootet der Arbeits-PC in das virtuelle Spectrum OS, wo wir sogleich mit einer Begrüßungsmail der Teamleiterin begrüßt werden.

Diese verrät uns auch direkt, wie und wo wir Informationen zum Support Desk, unserem Chat-Tool, finden und zeigt uns ebenfalls, wie wir das Wiki der fiktiven Firma öffnen können, um uns selbst zu schulen.

Hat man sich ein wenig eingelesen, kommt dann auch schon der erste Kunde in den Chat und wird von uns per Mausklick zu seinem Anliegen befragt bzw. bekommt die nötigen Hinweise geliefert, die es braucht, um ihm zu helfen.

Das virtuelle Betriebssystem Spectrum OS kommt ohne die Nutzung der Tastatur aus, was den Job als Tech SupporterIn aber nicht zwingend einfacher resp. stressfreier gestaltet. Man soll ja auch arbeiten und nicht trödeln!

Wer mag, kann sein Hintergrundbild ändern oder den Musikplayer starten und sich, parallel zu den Notifications vom Support Desk, mit richtig guter Musik berieseln lassen.

Hat man sein Soll erfüllt, wird der Tag automatisch mit einem Abschlussbericht beendet und man bekommt ein paar Taler auf das Konto.

Damit das Spiel nicht zu eintönig wird – wer will auch ständig Kunden helfen – gibt es ein paar Story-Elemente, auf die ich hier nicht weiter eingehen möchte, da diese im Trailer schon gut hervorgehoben werden.

Daher – und auch, weil das Spiel in der Demo nur auf Englisch verfügbar ist – habe ich jetzt noch kein Video gemacht, sondern binde lediglich den Trailer ein.

Zum Release am 27. Februar 2019 wird das Spiel auch in deutscher Sprache zur Verfügung stehen. Dann folgt auch ein vollständiges Angespielt-Video.

Wer mag, kann die Tech Support Demo auf itch.io herunterladen bzw. sich das Spiel auf Steam vormerken.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=rr9ULM5uzWk

janbpunkt.de unterstützen

Wenn Dir dieser Artikel geholfen und/oder gefallen hat, freue ich mich, wenn Du janbpunkt.de mit einer kleinen Spende per PayPal unterstützt. Jeder Betrag ist willkommen.

Über einen Kommentar freue ich mich natürlich auch :-)


The following two tabs change content below.

Jan B-Punkt

CEO, bitch!
Ich bin Jan, der Hauptakteur bei janbpunkt.de. Naja, eigtl. bin ich sogar der einzige Schreiberling hier. 1980 in Eckernförde geboren, lebe ich aktuell mit meiner Frau in Kiel und habe Spaß an Technik, Gadgets und dem Internet. Außerdem fotografiere und zocke ich gern. Verständlich, dass die meisten Artikel sich daher auf eben jene Themen beziehen.

1
Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Angespielt: Tech Support: Error Unknown - janbpunkt.de

[…] gut zwei Monaten hatte ich Tech Support: Error Unkown „vorgestellt“, war euch aber ein Gameplay-Video schuldig geblieben.Nun wurde am 27.02.19 die Vollversion des […]