Equalizer APO als Alternative zu Tru-Fi

Ab und zu hat man aus diversen Gründen das Bedürfnis, neutralen Sound zu hören und den Frequenzgang der eigenen Kopfhörer auszugleichen.

Dafür kann man sich entweder teure Software wie z.B. Tru-Fi von Sonarworks kaufen oder man versucht es mit der kostenlosen Bastel-Lösung.

Wer mich ein wenig kennt, weiß, dass ich es in der Regel erstmal mit der Bastel-Lösung probiere. In diesem speziellen Fall war es anders herum – weil ich ausnahmsweise zu faul war, vorher zu googlen.

Tru-Fi ist geil, ohne Frage, aber 79€ sind mir doch ein wenig zu teuer und so hab ich nach Ablauf des Testzeitraums doch mal das Netz durchsucht und bin auf Equalizer APO gestoßen.

Equalizer APO ist ein Software-EQ für Windows, welcher sich an die zuvor gewählten Soundkarten bindet und mit geringer Latenz und wenig CPU-Last punktet.

Der EQ alleine reicht allerdings nicht aus, um die Kopfhörer neutral klingen zu lassen – zumal jedes Modell seinen eigenen Frequenzgang hat, welcher kompensiert werden muss.

Zum Glück gibt es dafür das Projekt AutoEq, welches über sehr komplizierte Wege automatisch dafür sorgt, eine Konfigurationsdatei zu erstellen, welche anschließend nach Equalizer APO importiert werden kann.

Die automatische Erstellung kann man sich – wenn man nicht gerade super-exotische Kopfhörer sein Eigen nennt – jedoch sparen, da alle bereits erstellten Profile online abrufbar sind.

Man wählt also sein Kopfhörer-Modell aus, schmeißt es nach Equalizer APO und hat anschließend nahezu neutralen Sound.

Die Konfig für meine DT770 Pro 250 Ohm sieht zum Beispiel so aus:

Ich hab zwar absolut nicht das Spitzengehör, aber einen Unterschied zwischen Tru-Fi und der Bastel-Lösung konnte ich nicht wirklich ausmachen. Wohl aber zwischen De- und Aktivierung beider Tools.

Insofern bin ich glücklich. Juhu!


janbpunkt.de unterstützen

Wenn Dir dieser Artikel geholfen und/oder gefallen hat, freue ich mich, wenn Du janbpunkt.de mit einer kleinen Spende per PayPal unterstützt. Jeder Betrag ist willkommen.

Über einen Kommentar freue ich mich natürlich auch :-)


The following two tabs change content below.

Jan B-Punkt

CEO, bitch!
Ich bin Jan, der Hauptakteur bei janbpunkt.de. Naja, eigtl. bin ich sogar der einzige Schreiberling hier. 1980 in Eckernförde geboren, lebe ich aktuell mit meiner Frau in Kiel und habe Spaß an Technik, Gadgets und dem Internet. Außerdem fotografiere und zocke ich gern. Verständlich, dass die meisten Artikel sich daher auf eben jene Themen beziehen.

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei