Angespielt: Skyhill

Heute wurde Skyhill, welches ich bereits vor einem Monat bei Gamesplanet vorbestellt hatte, endlich freigegeben und war zum Download per Steam verfügbar.

Da ich gerade faul bin, zitiere ich einfach mal den Publisher Daedalic, um zu beschreiben, worum es in dem Spiel geht.

Wir haben den Dritten Weltkrieg fast hinter uns. Du hattest eine gute Zeit in deinem schicken Penthouse im Skyhill Hotel… Zumindest bis der letzte große Knall, eine fürchterliche Biowaffe, das Leben wie du es kanntest weggeblasen hat.

Jetzt sind überall Mutanten, die alles in Stücke reißen, was ihnen in die Klauen fällt. Dir gehen die Vorräte aus, und alles was dir übrig bleibt, ist dich ihnen entgegenzustellen.

Der Weg durch das Skyhill ist gefährlich. Alles hier will dich töten und du läufst jetzt schon auf dem Zahnfleisch. Aber im Ernst, hättest du die letzten Monate mit Workout verbracht, wenn du in Luxus schwelgen kannst?

So oder so, du hast keine Zeit mehr zu verlieren…

Das Spiel ist kurzweilig bis nervenaufreibend. Je nachdem, ob man Glück hat oder nicht. Das Level wird bei jedem neuen Spiel nach dem Zufallsprinzip generiert und so ist keine Flucht, wie die andere.

Hier nochmal kurz die Liste der Features

  • Roguelike RPG gameplay in einem apokalyptischen Setting
  • Zufallsgenerierte Maps für jeden neuen Spieldurchgang
  • Sammle Erfahrung, baue Waffen und suche nach nützlichen Gegenständen
  • Kopfschuss oder Körpertreffer. Wähle schnell, wähle richtig!
  • Alles was du findest, hat seinen Wert
  • Verschiedene Enden – Gibt es noch Hoffnung? Gib alles und finde es heraus
  • viele freischaltbare Spezialfähigkeiten
  • Schnellreisefunktion mit dem Aufzug

Natürlich darf auch ein Angespielt-Video nicht fehlen und wem es gefällt, der kann Skyhill bei Gamesplanet$ derzeit für 11,24€ (-25% gegenüber Steam) erwerben und den Key bei Steam einlösen.

Viel Spaß!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/7UnX57p8Dc8
The following two tabs change content below.

Jan B-Punkt

CEO, bitch!
Ich bin Jan, der Hauptakteur bei janbpunkt.de. Naja, eigtl. bin ich sogar der einzige Schreiberling hier. 1980 in Eckernförde geboren, lebe ich aktuell mit meiner Frau in Kiel und habe Spaß an Technik, Gadgets und dem Internet. Außerdem fotografiere und zocke ich gern. Verständlich, dass die meisten Artikel sich daher auf eben jene Themen beziehen.

Hinterlasse einen Kommentar

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: