Sara X – Wie es zum Boob Twerking kam

Gepostet in: Internet

Heute gibt’s –  passend zum Bergfest – mal wieder ein paar Hügel zu sehen*.

Genauer gesagt geht es um die Entstehungsgeschichte von Sara X Mills und ihrem Boob-Twerking.

EinTeam vom Playboy war nämlich so frei und hat mit der Dame ein kleines Interview geführt, welches nun auf ihrem Kanal zu sehen ist.

Demnach hat Sara bereits 2005 „normales Twerking“ ausgeführt, war aber davon doch recht schnell gelangweilt und fing dann an, ihre Oberweite hüpfen zu lassen und ihre eigene Kunstform zu entwickeln.

Dass das natürlich nicht so einfach ist, wie es aussieht, unterstreicht das große Whiteboard mit seinen komplizierten wissenschaftlichen Skizzen, welches wir kurz im Clip sehen können.

Ein Choreograph darf natürlich auch nicht fehlen!
Daher hat Pterraemis (das P wird nicht mitgesprochen) sich dazu entschlossen, Beyoncés Tour zu verlassen, um Sara ordentlich einzuheizen und dafür zu sorgen, dass die Dinger im Takt wackeln.

Pterraemis!
-Just Pterraemis?
Yeah, I dont fuck with last names.

Und so hat Sara immer weiter an sich gearbeitet, um nun ganz oben stehen zu können – als Boob Twerk Queen!

Boob-twerking could change the world…
No no…
It will change the world.
It HAS changed the world.

Ja ja, mit ihren Videos könnte man sicher den Weltfrieden wiederherstellen.

https://www.youtube.com/watch?v=qbIyoXeygzI

 

Sollte nach dem Video immer noch jemand glauben, dass es sich hierbei um einen seriösen Beitrag handelt,  möchte ich darauf hinweisen, dass selbiger von Playboy Comedy produziert wurde.

 

* OMG, wie schlecht ist dieser Vergleich bitte?


Wenn Dir dieser Beitrag geholfen hat und/oder Du mich finanziell unterstützen magst, kannst Du dies gerne per Paypal machen.

Bei Paypal spenden


Alternativ kannst Du Dir meinen Amazon-Partnerlink in die Favoriten legen und Amazon bei Deinen zukünftigen Einkäufen darüber aufrufen:

Amazon Partnerlink

Es entstehen Dir dadurch keine Mehrkosten, ich erhalte aber eine kleine Provision.


Über einen Kommentar freue ich mich natürlich auch :-)


The following two tabs change content below.

Jan B-Punkt

CEO, bitch!
Ich bin Jan, der Hauptakteur bei janbpunkt.de. Naja, eigtl. bin ich sogar der einzige Schreiberling hier. 1980 in Eckernförde geboren, lebe ich aktuell in Kiel und habe Spaß an Technik, Gadgets und dem Internet. Außerdem fotografiere und zocke ich gern. Verständlich, dass die meisten Artikel sich daher auf eben jene Themen beziehen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Christian Vogt
6 Jahre zuvor

Klasse :D

Christian Vogt
6 Jahre zuvor
Reply to  Christian Vogt

Bei dem Choreotypen musste ich etwas an Brüno denken. :D