Universal 2nd Factor ausprobiert (Facebook, Google, WordPress)

Bin neulich über das Akronym U2F (Universal Second Factor) gestolpert und fand die Tatsache, dass ich einige Dienste über einen USB-Stick absicher kann, doch recht praktisch.
Zwar bieten die meisten großen Anbieter bereits mehrere Methoden (SMS, App etc) zur 2-Faktor-Autorisierung an, aber so ohne Smartphone ist auch ganz praktisch. Glaube ich zumindest bis jetzt.

Um das herauszufinden, habe ich mir für 11€ inkl. Versand einen U2F-Stick bei Nitrokey bestellt, welcher heute (2 Tage nach Bestellung) ankam.

Zuerst hab ich den IMHO wichtigsten Dienst damit abgesichert: mein google-Konto (gut, Steam wäre auch nicht schlecht, kann das aber noch(!) nicht).

Danach kam dann Facebook dran und zu guter Letzt habe ich mittels Two-Factor Plug-In meine WordPress-Installation geschützt. Paypal hätte ich auch gern noch abgesichert, aber die haben aktuell auch keine entsprechenden Pläne U2F Sticks zu unterstützen, soweit ich das eruieren konnte. Witzig eigentlich, weil Paypal Mitglied der FIDO Alliance ist.

Anyways.
Der gesamte Vorgang hat für alle 3 Dienste insgesamt nicht länger als 15 Minuten gedauert und funktionierte ohne Probleme.

Es sei jedoch darauf hingewiesen, dass U2F derzeit nur von Chrome (Chromium) unterstützt wird. Für Firefox existiert seit 2014 eine entsprechende Anforderung für die Implementierung, welche bisher noch nicht umgesetzt wurde. Eilige können die Funktionalität jedoch über das U2F Support Add-on nachrüsten. Microsoft überspringt (wenn ich das richtig verstanden habe) U2F gleich und arbeitet auf den Nachfolger hin. Weiterhin geht es in diesem Artikel nicht um die Nutzung am Smartphone, sondern am Desktop-PC/Laptop.

Na, wie dem auch sei.
Ich habe nun ein noch besseres Gefühl, dass meine Accounts geschützt sind und hoffe, dass ich den kleinen Nitrokey nicht verliere.
Allerdings bin ich auch gespannt, wie nervig es wird, den Stick rauszukramen, um die Auth durchzuführen.

Warten wir mal ab.

Hier noch ein paar Bildchen.


Werbung:

The following two tabs change content below.
Jan B-Punkt

Jan B-Punkt

CEO, bitch!
Ich bin Jan, der Hauptakteur bei janbpunkt.de. Naja, eigtl. bin ich sogar der einzige Schreiberling hier. 1980 in Eckernförde geboren, lebe ich aktuell mit meiner Frau in Kiel und habe Spaß an Technik, Gadgets und dem Internet. Außerdem fotografiere und zocke ich gern. Verständlich, dass die meisten Artikel sich daher auf eben jene Themen beziehen.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz
Oh, Du willst schon weiter?
Vielleicht hast Du ja Lust, über weitere Beiträge, die hier erscheinen, informiert zu werden?

Unten stehen Dir dazu verschiedene Optionen zur Verfügung.

Wir sehen uns :)
Am Newsletter anmelden:
Seite empfehlen:
Jan B-Punkt folgen:
Dieses Popup taucht nur 1x pro Sitzung auf und kann über die X oder ESC geschlossen werden.
Blog abonnieren
Blog abonnieren
Vielen Dank. Ruf bitte jetzt Deine Mails ab, um den Newsletter-Empfang zu bestätigen.
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Angespielt: Raft

Wasser. Unendliche Weiten. Du, Dein Floß und das Treibgut... Und ein Hai, der Dich umkreist. Das ist Raft.

Schließen