Angespielt: Frostpunk

Am 24.04.2018 wurde Frostpunk endlich veröffentlicht und ich konnte es kaum abwarten, von der Arbeit heimzukommen, um das Spiel endlich anzuzocken. Zwar hatte ich in der Mittagspause schon 3 Ingame-Tage auf dem Laptop gespielt, das aber eher halbherzig und mit wenig Aufmerksamkeit.
Daheim wollte ich dann richtig in die Eiswüste abtauchen.

Im Vorfeld habe ich darauf verzichtet, mir Let’s plays und Vorabtests anzuschauen bzw. durchzulesen, um wirklich ungespoilert an das Spiel herangehen zu können.

Bevor ich jetzt die Aufzeichnung vom Angespielt-Stream poste, noch ein kurzes Fazit. Kurz, deswegen, weil Bilder bzw. Video mehr ausdrücken und den Spieleindruck besser vermitteln können, als geschriebene Worte.

Frostpunk macht meiner Meinung nach alles richtig.

Die Optik bringt den Endzeitcharakter sauber rüber. Die Animationen sind sehr detailliert und auch Kleinigkeiten, wie z.B. die Lampen an den Arbeitern, sind schön dargestellt. Besonders toll fand ich es, das erste Mal zu sehen, wie die Mannen sich durch den Schnee wühlen,  um zu den Ressourcen zu gelangen.

Mit Soundeffekten geht Frostpunk eher sparsam um, was aber positiv zur erdrückenden Atmosphäre beiträgt.

Obwohl sich Frostpunk für mich weniger düster anfühlt, als This War Of Mine, konnte ich super in das Szenario eintauchen und hab mich teilweise sogar  verantwortlich für meine Handlungen gefühlt.
Und genau das will Frostpunk auch erreichen: man soll wohlüberlegte Entscheidungen treffen und die Konsequenzen für sein Handeln tragen.

Die Steuerung geht leicht von der Hand und die GUI ist verständlich aufgebaut.
Zwar gibt es das eine oder andere Mal ein Fragezeichen über dem eigenen Kopf, weil bestimmte Abläufe sich nicht gleich sofort erschließen, aber mit ein wenig gucken und denken, versteht man diese dann auch zügig.

Obwohl es tatsächlich sehr schwer ist, die Szenarien zu bestehen, halte ich Frostpunk insgesamt für ein absolut gelungenes Spiel! Außerdem kann man den Schwierigkeitsgrad einstellen ;-)

Wer mag, kann seinen Frostpunk Steam-Key für 26,99€ bei HumbleBundle erwerben.

Es folgt die 2-stündige Stream-Aufzeichnung meiner quasi ersten Frostpunk-Sitzung.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/bA6GLarCI0g

 

The following two tabs change content below.

Jan B-Punkt

CEO, bitch!
Ich bin Jan, der Hauptakteur bei janbpunkt.de. Naja, eigtl. bin ich sogar der einzige Schreiberling hier. 1980 in Eckernförde geboren, lebe ich aktuell mit meiner Frau in Kiel und habe Spaß an Technik, Gadgets und dem Internet. Außerdem fotografiere und zocke ich gern. Verständlich, dass die meisten Artikel sich daher auf eben jene Themen beziehen.
Das könnte Dich auch interessieren:

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei