Ist die Keysonic KSK-8022U eine würdige Nachfolgerin der KSK-8021U?

Gepostet in: Partnerlinks enthalten - Testberichte
Hinweis!
Dieser Beitrag enthält min. einen Partnerlink. Info

Mechanische Tastaturen, wie z.B. die KM-G9 von Aukey sind spitze, aber wenn es ums Arbeiten im Home-Office geht, dann doch recht lästig, wenn man mit Kunden sprechen und den Gesprächsverlauf dokumentieren soll bzw. will, da das Geklacker der Switches deutlich hörbar ist. Mag sein, dass es da leisere Switches gibt, hab ich aber nicht.

Und so musste ich meine Keysonic KSK-8021U rauskramen, um wieder leiser tippen zu können.

Blöd, dass dann gleich am zweiten Tag Home-Office der Switch der S-Taste brach.

Halbwertszeit überschritten. Passiert. Nicht schlimm. Hatte damals ja zwei gekauft. Also hol ich einfach die andere raus und…

Äh, wo hatte ich die noch gleich hingelegt?
Zwei Stunden der Suche später hatte ich die Spare-Tastatur noch immer nicht gefunden und so musste was Neues her.

Sollte es nicht irgendwann einen Nachfolger der KSK-8021 geben?

Kurz mal bei Amazon geschaut und tatsächlich auf die KSK-8022U gestoßen. Klingt sehr nach Nachfolger, oder?
Auch das Design ist der alten Tastatur sehr ähnlich. Also schnell bestellt und gefreut.

Zwei Tage später war die 8022 dann auch da und konnte ausgepackt werden.

Schönes Teil!
Ähnlicher Winkel, aber etwas massiver als der Vorgänger. Haptik gefällt. Kabel ist lang genug. Sehr gut.
Also schnell angeschlossen und ausprobiert.

Hm. Ernüchterung.
Das Ding wackelt, wenn man unten links auf die Ecke tippt, geht’s oben rechts hoch.

Naja, nicht so schlimm. Merkt man beim Schreiben nicht.

Allerdings merkte man beim Schreiben etwas anderes. Nämlich, dass einige Tasten (Shift, STRG, Space und ein paar Buchstaben) nur dann auslösen, wenn man diese mit ordentlich Druck direkt in der Mitte trifft.

Hatte das zuerst auf die VM, in der ich aktuell arbeite, geschoben, aber auch direkt auf dem Host war das Verhalten reproduzierbar.

Nicht gut.

Also Support kontaktiert und bestätigt bekommen, dass dieses Verhalten nicht dem Standard entspricht und das Gerät ziemlich sicher defekt ist.

Also Austausch per Amazon.

Die neue Tastatur wurde sogar schneller geliefert, als die erste, kippelt auch gaaaanz leicht, lässt sich aber – zum Glück – ganz normal bedienen.

Was mich ein wenig irritiert ist, dass die Funktions-Tasten per default aktiv sind und man die Fn-Taste gedrückt halten muss, damit man z.B. Dateien per F2 umbenenen kann. Gewöhnt man sich aber dran.

Zusammengefasst bin ich froh, mich nach einer neuen Tastatur umgeschaut zu haben und so über die Keysonic KSK-8022U für knapp 40€ gestolpert zu sein.

Möglicherweise kaufe ich auch hier eine zweite und lege sie wieder richtig gut weg…


Wenn Dir dieser Artikel geholfen und/oder gefallen hat, freue ich mich, wenn Du janbpunkt.de mit einer kleinen Spende per PayPal unterstützt. Jeder Betrag ist willkommen.



Über einen Kommentar freue ich mich natürlich auch :-)

The following two tabs change content below.

Jan B-Punkt

CEO, bitch!
Ich bin Jan, der Hauptakteur bei janbpunkt.de. Naja, eigtl. bin ich sogar der einzige Schreiberling hier. 1980 in Eckernförde geboren, lebe ich aktuell mit meiner Frau in Kiel und habe Spaß an Technik, Gadgets und dem Internet. Außerdem fotografiere und zocke ich gern. Verständlich, dass die meisten Artikel sich daher auf eben jene Themen beziehen.

Neueste Artikel von Jan B-Punkt (alle ansehen)

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare