Angespielt: DOOM (closed Beta)

Manchmal habe ich ja auch Glück, gell!

Gestern erreichte mich eine Mail von GameStop, in welcher ein Steam-Key für die closed Beta (02.04.2016 – 04.04.2016) vom neuen DOOM, welches am 13.05.2016 erscheinen wird, enthalten war.

Sehr geil! Closed Beta am Wochenende. Wenn das mal nicht passt!

Also schnell den Key bei Steam eingelöst und den 17 GB großen Brocken heruntergeladen und das Spiel gestartet.

Schon beim id Logo bekam ich Gänsehaut. Hammer! DOOM!

Die Beta beinhaltet nur den Mehrspieler-Modus, welcher entweder im Team-Deathmatch oder auf dem Kriegspfad auf 2 Karten gespielt werden kann. Es treten jeweils 2 Teams mit max. 6 Spielern gegeneinander an.

Im Spielverlauf sammelt man Erfahrungspunkte, die dem eigenen Charakter helfen, höhere Level zu erreichen und verschiedene Items bzw. Goodies freizuschalten:

  • neue Waffen, die man in verschiedenen Waffensets zusammenstellen kann
  • Hack-Module, die man nutzen kann, um sich verschiedene Vorteile zu sichern
  • Rüstungsteile, Lackierungen und Muster, um seinen Charakter bzw. die Waffen optisch zu individualisieren (kein Auswirkung aufs Gameplay)
  • neue Spott-Gesten, die man im Spiel aktivieren kann

In der Beta stehen 7 verschiedene Waffen zur Verfügung und das max. Level des Charakters liegt bei 15.

Hat man seinen Charakter an die eigenen Wünsche angepasst und sein Waffenset zusammengestellt, sucht man eine Mehrspielerpartie und das Fraggen kann beginnen.

Ich war überrascht, wie gut das Spiel auf meiner Maschine (4x 3,2GHz, 16GB RAM, 760GTX) läuft. Abgesehen vom obligatorischen Lag, der meist einmal pro Runde auftaucht, läuft das Spiel butterweich.
Die Grafik beeindruckt und man ist sofort wieder im UT-Quake-Doom-Modus, falls ihr wisst, was ich meine.

Ich bereue meine Vorbestellung jedenfalls nicht und freue mich jetzt noch mehr auf den Release-Termin.

Na, genug geschrieben, schaut einfach selbst.

Käuflich erwerben kann man DOOM entweder bei Steam für 59,99€ oder bei GamesPlanet für 44,99€.

 

The following two tabs change content below.
Jan B-Punkt

Jan B-Punkt

CEO, bitch!
Ich bin Jan, der Hauptakteur bei janbpunkt.de. Naja, eigtl. bin ich sogar der einzige Schreiberling hier. 1980 in Eckernförde geboren, lebe ich aktuell mit meiner Frau in Kiel und habe Spaß an Technik, Gadgets und dem Internet. Außerdem fotografiere und zocke ich gern. Verständlich, dass die meisten Artikel sich daher auf eben jene Themen beziehen.
Jan B-Punkt

Neueste Artikel von Jan B-Punkt (alle ansehen)

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz
Oh, Du willst schon weiter?
Vielleicht hast Du ja Lust, über weitere Beiträge, die hier erscheinen, informiert zu werden?

Unten stehen Dir dazu verschiedene Optionen zur Verfügung.

Wir sehen uns :)
Am Newsletter anmelden:
Seite empfehlen:
Jan B-Punkt folgen:
Dieses Popup taucht nur 1x pro Sitzung auf und kann über die X oder ESC geschlossen werden.
Blog abonnieren
Blog abonnieren
Vielen Dank. Ruf bitte jetzt Deine Mails ab, um den Newsletter-Empfang zu bestätigen.
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
webcam.janbpunkt.de – ein Aprilscherz

Hach, das war ein Haufen Arbeit, der sich aber irgendwie gelohnt hat. Einige von euch sind heute sicherlich über das...

Schließen