Musik mit Sextoys – Pornhub und Perlita zeigen wie es geht

Ach ja.
Das gute, alte Pornhub weiß immer mal wieder zu überraschen.

Dieses Mal mit einem Musikvideo, welches uns das Stück „Sex Intruments“ von der spanischen Kombo Perlita näher bringen soll.

Das Verrückte daran: sämtliche Musik wurde mit Hilfe von Sextoys eingespielt.

zum ArtikelMusik mit Sextoys – Pornhub und Perlita zeigen wie es geht

Deep Down Low

Wir hatten hier ja schon lange keine seltsamen Musikvideos mehr.

Das muss sich ändern!

Und deswegen gibt’s jetzt von Valentino Khan mit Deep Down Low ordentlich Bass auf die Mütz‘

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://vimeo.com/153159513

Das Video wurde unter der Aufsicht von Ian Pons Jewell gedreht, welcher u.A. auch das offizielle Musik-Video für Naughty Boy – LaLaLa gedreht hat.

„The most-played track of 2015 gets reloaded with a music video shot in Tokyo. Bonus points if you can spot a wild Skrillex.“

 

Booty Bounce Pop ft. Ying Yang Twins

Die Lexy habt ihr ja schon kennengelernt, oder?
Wenn nicht, lest euch den Twerking Through History Beitrag doch grad nochmal an, damit ihr wisst, über wen ich schreibe.

Jedenfalls hat die gute Dame zum neuen Song Booty Bounce Pop von Mr. Collipark, Atom Pushers & DJ Wavy featuring the Ying Yang Twins ein wenig rum-ge-twerk-ed und das Video dazu wollte ich niemandem vorenthalten.

Viel Spaß mit bewegten Bildern zu basslastiger Musik!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=wmSgv9A_ZqM

Wer auf das Arschgezappel verzichten kann, hört einfach mal bei Soundcloud rein.

Drückt ganz gut, finde ich.

Kurzfilm zur Nacht

Aphex Twin macht echt super Musik, aber seine Videos sind teilweise schon etwas verstörend.

Das liegt nicht zuletzt an der Mitarbeit von Chris Cunningham als Regisseur, welcher u.A. durch die Musikvideos von Aphex Twin eine gewissen Grad der Berühmtheit erlangt hat.

Gute Nacht.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=SSMYy4X5xRo

zum ArtikelKurzfilm zur Nacht

Neuer Brainfuck – Sorry Frentz!

Ich bin zwar kein Fan der u.g. Musik-Kapelle, aber die meisten Stücke, die ich von eben jener Gruppierung kenne, sagten mir bisher immer zu.
Nun, dieses auch, aber das Video ist – verglichen mit den anderen – gelinde gesagt, echt mal ein wahrer Brainfuck.

Viel Spaß!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=fcI5rNR5TGM

Entry of the Gladiators

Eines der nervigsten Lieder, aber gleichzeitig auch der perfekte Ohrwurm, ist der Einzug der Gladiatoren von Julius Fučík.

Die meisten von euch kennen den „Track“ sicherlich aus dem Zirkus oder von ähnlichen Veranstaltungen.

Hier mal die originale Version, wie Fučík sie komponiert hatte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=_B0CyOAO8y0

Ich muss gestehen, dass ich dieses Tütü-düdeldüdel Tütü-düdeldüdel einfach genial finde. Man kann damit auch wunderbar andere Leute auf die Palme bringen. Zum Beispiel Mitarbeiter, Ehefrauen, andere Passanten, etc.

Gestern, als ich mir einen neuen Klingelton aus dem Lied erstellen wollte, bin ich sogar über einen recht annehmbaren Dance-Mix gestolpert, den ich hier unbedingt verewigen muss.

Viel Spaß!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=nZyWZ-5net0